Neueres

275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 
245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 
210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 
175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 

Älteres

It was 28 years ago today

Das auf AK_Son 029_1 abgebildete Gebäude, das Gasthaus zu den drei Linden in Buchwalde, hat für mich persönlich eine besondere Bedeutung.
Auf den Tag genau vor 28 Jahren (und es war auch ein Samstag) begegnete ich hier, oder besser gesagt im dahinterliegenden Garten einem Mädchen, welches kurze Zeit später meine Freundin wurde. Einige Jahre weiter heirateten wir sogar und die Ehe besteht noch immer. (Wenn ich mein Postkarten-Projekt aber weiterhin so intensiv betreibe, kann das aber auch ganz schnell zu Ende sein!)
Zu "unserer" Zeit, also im Jahre 1984, war in "3 Linden", wie es nur kurz hiess, jeden Samstag Freiluft-Jugendtanz, zu dem ungefähr die Hälfte der Senftenberger Jugend strömte. Beginn war meist um 17:00, Ende spätestens um elf. Zu einer Zeit also, wo es heute noch nicht einmal losgeht.
Dass diese Lokalität schon zu Zeiten unserer Altvorderen ein beliebter Tanztreff war, zeigen einige ausgewählte Anzeigen aus den Jahren 1918-1920.



Fotografische Kunstwerkstätten,
Kunst- und Kopier-Anstalt Gebr. Herrmann
Görlitz I. Schl., Brautwiesenstraße 1
245
Aufnahme <= 19??
Sammlung Wilfried Schmidt
Nach dem gestrigen Abstecher nach Senftenberg 2 sind wir heute zurück in der Stadtmitte. AK_SFB 328_1 bietet uns einen Blick zwischen Milchhäuschen und Blumenpavillon hinein in die Wiesenstrasse, die heutige Joachim-Gottschalk-Strasse.
Erich Krause, Papierhdlg.,
Senftenberg, N.-L.
Ges. gesch.
"Teco-Edel"
23
Aufnahme <= 1937
Sammlung Wilfried Schmidt
Aus organisatorischen Gründen muss ich auf die Präsentation eines Neuzugangs am morgigen Tag leider verzichten.
Als Ausgleich und Zeitvertreib zeige ich nachfolgend eine Anleitung, die der Senftenberger Anzeiger 1914 abdruckte. Ich kann nur hoffen, im eigenem Interesse und dem aller Liebhaber alter Postkarten, dass nicht allzuviele Menschen, diesem tollen Vorschlag folgten und dafür Ansichtskarten opferten... zumindest nicht solche aus Senftenberg und Umgebung!


Nicht gerade innovativ was Otto Lieske da in den 1940ern unter die Leute brachte. Drei undeutliche und deshalb wenig interessante Ansichten auf AK_Son 028_1.
Otto Lieske, Senftenberg 2
I. 75
Aufnahme <= 1945
Sammlung Matthias Gleisner

Nie war es so einfach wie heute, ein Motiv zeitlich zu fixieren...
Es steht direkt auf AK_SFB 322_1 geschrieben! 01.09.1899
Verlag: C.G. Grubann, Senftenberg N.-L.
Aufnahme <= 1899
Sammlung Theodor Restel

Entgegen der Norm, nach der Innenaufnahmen von Gastwirtschaften und Sälen größtenteils menschenleer abgelichtet wurden, haben sich auf AK_SFB 320_1 einige wenige Personen in den Saal des Schützenhauses verirrt... Die Damen rechts. Die Kinder am Katzentisch links...
Verlag Rob. Lehmann,
Thamm-Senftenberg
i 40
Aufnahme <= 1916
Sammlung Irene Uhlmann

Die 444. archivierte Postkarte stellt das Wein- & Bier-Restaurant Vaterland dar. Die Aufnahme ist derzeit nicht sicher datierbar. Gesichert dagegen ist, dass die ehemalige Villa Schöppenthau zu Ostern 1910 unter dem auf der Karte genannten Oskar Kubsch als Wein-Restaurant und Cafe "Sanssouci" eröffnet wurde.



Ab Januar 1918 taucht im Senftenberger Anzeiger plötzlich die Bezeichnung Wein-, Kaffee- und Bierrestaurant Vaterland auf. Offensichtlich erfolgte in einem Anfall von Patriotismus aufgrund der Entwicklungen des 1.Weltkrieges eine spontane Umbenennung des Etablissements.

Wer Sorgen hat,

hat auch Likör, - das war wohl früher, doch heut' nicht mehr, -
Drum gehe du ganz ungenant nur ruhig nach Kaffee Vaterland. -
Bei Wein und Bier und Ohrenschmaus, so hält es dort ein Jeder aus. -
Du gehst nach Haus', sprichst wohlgemut:
Der Abend war heut wieder jut!

81
Aufnahme <= 19??
Sammlung Erika Fischer

Neueres


140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 
105 104 103 102 101 100 099 098 097 096 095 094 093 092 091 090 089 088 087 086 085 084 083 082 081 080 079 078 077 076 075 074 073 072 071 
070 069 068 067 066 065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 
035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 005 004 003 002 001 

Älteres