Neueres

270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 
245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 
210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 
175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 

Älteres


Diese Motiv kennen wir schon mindestens seit einem Jahr, seitdem ich die erste Version davon vorstellte. Diese weist jedoch im Vergleich zur heute archivierten, zwei bemerkenswerte Unterschiede auf:
  • 1. die vom Pferdekot gereinigte Straße
  • 2. das Fehlen der beiden Damen auf dem rechten Fußweg
  • Dass man letztere Manipulation vornahm, liegt wahrscheinlich daran, dass sich die Frauenspersonen in Bewegung befanden, als die Aufnahme gemacht wurde. Aufgrund der damaligen Fototechnik führte dies sofort zu einer massiven Bewegungsunschärfe, wie man auf der heutigen Variante gut erkennen kann. In späteren Jahren waren die Postkartenverleger diesbezüglich nicht mehr so pingelig und veröffentlichten die Aufnahmen trotz dieses eigentlich unerwünschten Effektes. Beispiele dafür konnte ich mittlerweile schon so einige präsentieren.
    Kurzum, die heutige Version dürfte so etwas wie die unbehandelte Ursprungsvariante sein.
    P.S.: ich bin mir nicht einmal sicher, ob es sich bei den Damen tatsächlich um zwei oder nicht doch nur um eine handelt, die durch die lange Belichtungszeit nun aber vier Beine hat.

    Senftenberg

    Senftenberg
    Verlag von Br. Pulczynski, Senftenberg (Lausitz)
    R. 16745
    Aufnahme <= 1913
    Sammlung Theodor Restel

    In dieser Woche springe ich kreuz und quer durch die Senftenberger Innenstadt... nunmehr ist also die Schloßstraße dran. Zeitlich ist das Motiv derzeit nicht sicher bestimmbar.

    Senftenberger Anzeiger (1926)
    Senftenberg
    Mühlbach's Postkarte.
    Verlag Reinhard Rothe, Meißen
    R 46189
    956
    Aufnahme <= 19??
    Archiv der Stadt Senftenberg

    Die Frage, ob dieses Eckgebäude inzwischen schon mehr als 20 Jahre ein weithin sichtbarer Schandfleck ist, kann ich getrost verneinen. Darüber hinaus ist es mir anhand der vorliegenden Postkarte auch möglich den ursprünglichen Verwendungszweck des Hauses zu dokumentieren.
    Nach der Nutzung als Gaststätte/Hotel "Thüringer Hof", hiess es nach dem Krieg kurzzeitig "Volkshaus", beherbergte die Kreisleitung der SED und zuletzt war hier das Hauptquartier der Transportpolizei untergebracht. Danach war, glaube ich, die aktive Nutzung des Gebäudes beendet. Seitdem steht der Kasten zum Verkauf aber niemand zeigte bislang Interesse.

    Senftenberger Anzeiger (1933)
    Senftenberg
    Foto u. Verlag Günther Heydecke,
    Senftenberg N./L., Bahnhofstr.36
    Fernruf 466
    0334
    Aufnahme <= 1938
    Sammlung Fred Förster
    Architektonisch fürwahr kein Highlight verlor das 1933 erbaute Haus über die Jahre sowohl den kleinen Balkon als auch den Seiteneingang.

    Lausitzer Rundschau (1986)

    Senftenberg
    E. Weißgärber, Senftenberg-L.
    9176
    Aufnahme <= 1930
    Sammlung Georg Messenbrink
    Senftenberger Anzeiger (1935)
    Senftenberg
    Verlag A.Agotz, Dresden, Pfotenhauerstr. 27
    41531
    Aufnahme <= 19??
    Sammlung Norbert Jurk
    Gleich zwei Grüsse vom Koschenberg kommen heute zur Vorstellung. Einmal vom und einmal von. Letzteres wurde wohl aus Unkenntnis, dass es sich tatsächlich um einen Berg handelt, gewählt. Aber selbst wenn der Dresdner Postkartenproduzent glaubte, dass Koschenberg ein Ort ist, ist die Ausdrucksweise reichlich ungewöhnlich.
    Aus der Vielzahl verfügbarer Anzeigen der Kantine Koschenberg habe ich diese gewählt, weil sie vergleichsweise aus dem Rahmen fällt. Hierbei wird grafisch mit einfachsten Mitteln aber dennoch prägnant der Bezug zum Berg hergestellt.


    Vom heutigen Motiv würde ich gern einmal die Originalaufnahme sehen... Für mich erscheint die heutige Variante, speziell bei den darauf abgebildeten Menschen, als eine Mischung aus realen und fiktiven Personen.

    Senftenberger Anzeiger (1906)
    Senftenberg
    Verlag Br. Pulczynski
    Galanterie- und Spielwaren.
    Ges. gesch. 1912
    Aufnahme <= 1912
    Sammlung Matthias Gleisner

    Klaus Hauptvogel - "mein Mann für dieses Eckhaus" hat mal wieder geliefert...
    Eine wahrscheinlich einmalige Fotografie, die leider von ihrer Substanz her nicht mehr so richtig gut in Schuß ist. Unscharf war die Aufnahme wohl von Anbeginn. Ich habe mein Bestes gegeben, da noch das Eine oder Andere zu retten, mehr war einfach nicht drin.
    Die Fotografie entstand vor oder spätestens im Jahr 1905. Zeitlich und von den darauf abgebildeten Personen gibt es starke Parallelen zu AK_SFB 427_1...

    Senftenberg

    Oskar Lammla ist auch wieder darauf!
    Der auf beiden Fotos vorkommende Kinderwagen könnte durchaus aus nachfolgendem Geschäft stammen...

    Senftenberg
    Aufnahme <= 1905
    Sammlung Klaus Hauptvogel
    Senftenberger Anzeiger (1902)

    Nachdem wir am vorigen Sonntag einen Blick auf die Bahnhofstrasse 23 geworfen haben, rücken wir heute ein Haus weiter... Bahnhofstrasse 25. Eine typische Privatpostkarte, die wahlweise für die Lederwarenhandlung Nowack oder den Tapezierermeister Hermann Block und sein "großes Lager in Möbeln aller Art" angefertigt wurde.
    Rechts der Nummer 25 schliesst sich Nathan Klein an, links befand sich das Haus von Wilhelm Brückner, den wir ja mittlerweile als Postkartenproduzenten zur Genüge kennen.
    Vielleicht hat jemand einen Verdacht was es mit dem abgeschnittenen POST links auf sich hat. Ich habe momentan keine Idee.

    Senftenberger Anzeiger (1907)
    Senftenberg
    Aufnahme <= 1911
    Sammlung Theodor Restel

    Neueres


    140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 
    105 104 103 102 101 100 099 098 097 096 095 094 093 092 091 090 089 088 087 086 085 084 083 082 081 080 079 078 077 076 075 074 073 072 071 
    070 069 068 067 066 065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 
    035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 005 004 003 002 001 

    Älteres