Neueres

286 285 284 283 282 281 
280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 
245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 
210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 

Älteres


Senftenberg
Verlag v. Otto Enke, Cottbus
4285
Aufnahme <= 1901
Sammlung Matthias Gleisner
Leider etwas verspätet und nicht genau am ersten Tag des neuen Jahres präsentiere ich dieses spezielle Stück. Aufgrund der hinein gedruckten Glückwünsche zum Jahreswechsel hätte es natürlich hervorragend auf den 1. Januar gepasst. Eigentlich tauchte die Karte "just in time" auf, doch ließ mich unsere Deutsche Post leider etwas hängen. Deshalb schiebe ich das Exemplar erst heute nach.
Das funktionierte vor mehr als einhundert Jahren etwas besser denn da wurde teilweise die Post bis zu dreimal täglich zugestellt. Und auch Adressangaben wie die, die wir auf der bildabgewandten Seite dieser Mondschein-Litho finden, stellten für die Postbeamten offensichtlich keine Herausforderung dar...

Erstaunlich ist auch, daß Otto During diese Glückwünsche per Post verschickte. Er hätte eigentlich nur schräg über die Schloßstraße gehen brauchen und das Teil bei Hans Hänig abgeben können. Damals hatten die Geschäftsleute aber halt noch Stil!

Und weil es so schön ist, liefere ich gleich noch die "normale" Variante dieser Ansichtskarte mit aus. Das Motiv als solches ist ja schon seit einiger Zeit in der farbig colorierten Fassung Bestandteil des digitalen Archivs.

Senftenberg

Bleibt mir also nur noch, allen Freunden von www.gruss-aus-senftenberg.de ein gesundes und erfolgreiches 2016 zu wünschen und mich gleichzeitig pauschal für die guten Wünsche zu bedanken, die mich zu den Feiertagen erreichten.

Senftenberg
Verlag v. Otto Enke, Cottbus
4285
Aufnahme <= 1901
Sammlung Theodor Restel

Und weiter geht es mit den angesagtesten Etablissements unserer Ur-Ur-Großeltern...
Nach dem Schloss-Cafe in der vorigen Woche zieht es uns heute in das Wein- und Bierrestaurant "Sanssouci". Anders als beim Schloss-Cafe verfügen wir über eine ganze Reihe von Außenansichten, was wir höchstwahrscheinlich der architektonischen Schönheit des Gebäudes verdanken. Die älteste dieser Ansichten betitelt das Haus noch als "Villa Schöppenthau". Das "Sanssouci" wurde nämlich erst zu Ostern 1910 in Betrieb genommen. Zuvor befand sich das Gebäude im Besitz der Industriellenfamilie Schöppenthau und wurde als Wohnhaus genutzt. Die beiden ersten Ansichten für heute haben wir in anderer Form bereits gesehen. bislang jedoch mal mehr, mal weniger farblich nachbehandelt.

Senftenberg
8078
Aufnahme = 1910
Sammlung Fred Förster
Senftenberg
Senftenberg
Senftenberg
7678
Aufnahme = 1910
Sammlung Matthias Gleisner

Mit den beiden heutigen Varianten dürften wir nunmehr recht nahe an der Originalfotografie angelangt sein. In der zweiten Jahreshälfte 1917 (genaueres ist derzeit nicht zu ermitteln, da der Senftenberger Anzeiger für diesen Zeitraum in hiesigen Archiven nicht vorhanden ist), änderte sich der Name des Lokals von "Sanssouci" auf "Vaterland". Unschwer ist der Hintergrund dieses Namenswechsels zu vermuten... Deutschland befand sich im Krieg mit Frankreich und in einem Anflug von Patriotismus entledigte man sich der französischen Bezeichnung und setze mit "Vaterland" gleich noch einen drauf!
Dem trug man unter anderem auch mit einer modifizierten Version unseres heutigen Motivs Rechnung. Dabei wurde nicht nur der Adresstext auf der Bildseite an die neuen Gegebenheiten angepaßt. Nein, man manipulierte auch am Bild selbst herum und veränderte künstlich die Aufschrift auf dem halbrunden Schild über dem Eingang.
Senftenberg
Über das Innere des Lokals klären uns zwei Ansichtskarten auf, die aus ein und derselben "Schmiede" stammen, wobei der Herausgeber wahrscheinlich Oskar Kubsch, der Inhaber des "Sanssouci", höchstpersönlich war. Die Qualität der beiden Stücke läßt etwas zu wünschen übrig, wofür dann wohl auch keiner der etablierten Ansichtskartenproduzenten Senftenbergs namentlich verantwortlich zeichnen wollte...

Senftenberg
8079
Aufnahme <= 1916
Sammlung Norbert Jurk
Senftenberg
6398
Aufnahme <= 1916
Sammlung Norbert Jurk
Für das fünfte und letzte heutige Stück, verlassen wir das Innere des Lokals und begeben uns wieder auf die Straße, die jedoch zu dieser Zeit, wie man sehen kann, nur ein Sandweg war und den Namen Ostpromenade in meinen Augen nicht so recht verdiente.
Die Aufnahme stammt aus einem Set von 5 Fotografien, das mir zur Verfügung steht. Mit ziemlicher Sicherheit handelt es sich um Originale, die für eine spätere Ansichtskartenproduktion Verwendung fanden. So lassen sich zumindest die handschriftlichen Notizen auf den jeweiligen Rückseiten deuten. Demnach wurde die Firma Heiss & Co. in Köln mit der Retusche der Fotos beauftragt um sie in einen veröffentlichungswürdigen Zustand zu versetzen und als zwei- und mehrfarbige Ansichtskarten zu produzieren.
Bislang konnte ich nur vier der fünf Motive auf kommerziellen Ansichtskarten von Erich Krause nachweisen. Die retuschierten Teile sind jedoch zumeist nur dann als solche erkennbar, wenn man das Original kennt!

Dieses Motiv jedoch habe ich bisher noch auf keiner Ansichtskarte gesehen, was möglicherweise an dem Bildfehler rechts unten liegt. Wobei die Jungs damals wahre Künstler in der Bildmanipulation waren und sicher nicht vor solchen Problemen das Handtuch geworfen hätten. Naja vielleicht taucht ja doch noch das Ansichtskarten-Pendant irgendwann auf. Bis dahin erfreuen wir uns eben am Original!
Senftenberg
Heiss & Co. in Cöln a. Rh.
Aufnahme <= 1912
Sammlung Ekkehard Kandler

Neueres


175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 
140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 
105 104 103 102 101 100 099 098 097 096 095 094 093 092 091 090 089 088 087 086 085 084 083 082 081 080 079 078 077 076 075 074 073 072 071 
070 069 068 067 066 065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 
035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 005 004 003 002 001 

Älteres