Neueres

301 300 299 298 297 296 295 294 293 292 291 290 289 288 287 286 285 284 283 282 281 
280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 263 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 
245 244 243 242 241 240 239 238 237 236 235 234 233 232 231 230 229 228 227 226 225 224 223 222 221 220 219 218 217 216 215 214 213 212 211 
210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 

Älteres


Da ich in der vergangenen Woche mit den sieben Ansichtskarten mein persönliches "Soll" übererfüllt hatte, gönne ich mir in dieser Woche den Luxus, nur ein einziges Ansichtskartenmotiv vorzustellen.
Dann darf es aber auch schon einmal eine besondere Abbildung sein... Ich behaupte, daß die Zahl derjenigen, die dieses Bild zuvor schon einmal gesehen haben, relativ überschaubar ist. Nichtsdestotrotz kommen Senftenberg-Kenner relativ schnell dahinter, wo wir uns gerade örtlich befinden. "Bärengasse!" werden die meisten rufen. Richtig und falsch!
Der kleine Straßenabschnitt, den wir heute unter dem Namen "Bärengasse" kennen, hieß zum Zeitpunkt dieser Aufnahme noch "Kurzestraße", womit man offenbar der Länge, oder sollte man besser sagen: Kürze?, Rechnung trug. Das Haus selbst mit seiner eindrucksvollen Fassadengestaltung wurde im Jahre 1898 errichtet. Die entsprechende Jahreszahl erkennt man sogar auf dem Ansichtskartenmotiv. Hernach war das darin befindliche Lokal als "Brodack's Restaurant" bekannt. Im Januar 1905 gab Fritz Meiser per Annonce im Senftenberger Anzeiger bekannt, daß er das Haus erworben hat.

Senftenberger Anzeiger (1905)
Senftenberg
074
Aufnahme <= 1909
Sammlung Fred Förster
Sechseinhalb Jahre später wechselte das Lokal erneut den Besitzer. Leonard Opis erwarb das Haus und betrieb ab dem 1. Juli 1911 die Restauration. Zunächst unter dem gut eingeführten Namen des Vorbesitzers, später dann unter eigenem Namen. Keine zwei Jahre nachdem Opis die Geschicke des Hauses in die Hände genommen hatte, musste er sie schon wieder abgeben. Nummer 4 in der Liste der Betreiber: Robert Seidel. Dessen öffentlicher Ankündigung im Senftenberger Anzeiger entnehme ich, daß die Geschäfte unter Opis nicht gerade erstklassig gelaufen sein müssen. Seidel gab Ende Mai 1913 bekannt, daß es sein eifrigstes Bestreben sei, dem Hotel das alte Renommee wieder zu erwerben. Der Name Hotel zum schwarzen Bär, unter dem Seidel danach firmierte, erschien in obiger Anzeige noch nicht, tauchte aber 3 Monate später in der Lokalpresse auf.
Zum Ursprung dieses Namens kann ich derzeit nichts sagen, außer daß ich ihn für etwas ungewöhnlich halte. Obwohl... was die Tierwelt angeht, hatte Senftenberg ja so einiges zu bieten... Roß, Löwe, Dam- und weißer Hirsch. Warum also nicht auch ein schwarzer Bär? Zumindest liegt der Verdacht nahe, daß eben jene Bezeichnung für die Umbenennung von Kurzestraße in Bärengasse Pate stand. Die Namensänderung erfolgte im Zuge der Eingemeindung Thamms. Wie uns die entsprechende amtliche Bekanntmachung vom August 1920 zeigt, wurden bei dieser Gelegenheit gleich vier Umbenennungen durchgeführt.

Senftenberger Anzeiger (August 1920)

Noch einige Wort zur Karte selbst: Neben den obligatorischen Problemen wie Beschriftungen und Flecken, die ich ja mittlerweile ganz gut "wegzaubere", plagt das Stück schon von der Produktion her ein Makel. Gemeint ist natürlich das "Überstreichen" des Straßenpflasters. Warum man sich bemüßigt fühlte dies zu tun, ist mir schleierhaft. Für mich ruiniert dies den Gesamteindruck des Motivs etwas. Digital läßt sich so etwas auch nicht wirklich reparieren. Es bleibt deshalb bei ein wenig Schadensbegrenzung.

Neueres


175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 157 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 
140 139 138 137 136 135 134 133 132 131 130 129 128 127 126 125 124 123 122 121 120 119 118 117 116 115 114 113 112 111 110 109 108 107 106 
105 104 103 102 101 100 099 098 097 096 095 094 093 092 091 090 089 088 087 086 085 084 083 082 081 080 079 078 077 076 075 074 073 072 071 
070 069 068 067 066 065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 
035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 005 004 003 002 001 

Älteres