Verlag Schöning & Co., Lübeck

Die Lübecker Druckerei der Gebrüder Schmidt, die zur damaligen Zeit viele Ansichtskartenverleger als Kunden hatte, wurde im Jahre 1919 vom Papiergroßhändler Schöning übernommen. Sechs Jahre später, 1925 findet die Gründung des Schöning Verlags statt. Zum Stammsortiment zählten zu dieser Zeit ausschließlich Ansichtskarten. Das Unternehmensgebäude befand sich damals noch in der Glockengießerstraße, in der Innenstadt Lübecks.
Da die Gründung unter dem Namen Schöning & Co. in das Jahr 1925 fällt, können wir sämtliche Motive insoweit zeitlich einordnen, das alle Motive auf Karten mit dieser Verlagsangabe höchstens unwesentlich VOR 1925 aufgenommen worden sind. Eine Anfrage meinerseits bei den jetzigen Verantwortlichen des Schöning-Verlages bzgl. einer Gesamtübersicht aller Senftenberger Motive wurde abschlägig beschieden. Angeblich besitzt man keine historischen Aufzeichnungen mehr.