Wer kennt diese Kassette und weiß wo sie ist ???

An dieser Stelle können aktive Mitglieder des Forums ihre Beiträge leisten. Diese müssen somit nicht zwingend einem Thema der "Neues"-Seiten zugeordnet sein.
Christian neu in SFB
Beiträge: 145
Registriert: So 21. Nov 2021, 19:30

Wer kennt diese Kassette und weiß wo sie ist ???

Beitragvon Christian neu in SFB » Sa 3. Feb 2024, 12:08

Liebe Heimatfreunde,
ich will heute mal einen Aufruf zu nachfolgend abgebildeter metallener Kassette starten.


GFGF_20180606_0007.tif - Kopie.jpg


Götz Wendt hat in einem kurzen Artikel im Heimatkalender "Kippensand 2017" dazu einiges ausgeführt:

"Es handelt sich um die metallene Kassette die als Behältnis für "Die kleine Ortschronik der Stadt Senftenberg" hergestellt wurde.

Die Ortschronik der Stadt Senftenberg wurde 1934 von Dr. Rudolf Lehmann verfasst. Das Buch entstand nach einer Idee des Stadtbaumeisters Heinrich Otto Vogel.
Schriftgestaltung und Illustrationen: Margo Wendt
Metallarbeiten: Schmiedemeister Hermann Ziete
Buchbindearbeiten: Druckerei Gruban
Nach Auffinden der Chronik nach den Kriegsjahren wurden die Arbeiten durch Bemalung des Buchdeckels von Margo Wendt fortgesetzt.
Kassette: Hermann Herbst

Der Deckel der Kassette wurde im Auftrag des Bürgermeisters Günter Flack nach dem Krieg neu bemalt hat. Ich kann es heute nur erahnen, der Grund konnte nur darin bestehen, weil sich auf dem Deckel Symbole befanden, die damals und auch heute nicht mehr verwendet werden dürfen, da sie einer untergegangenen kurzen aber verbrecherischen Epoche entstammten, deren Machthaber unser Land und fast die ganze Welt in ein unbeschreibliches Chaos stürzten.

D 3057 (1).tif.jpg


Nach 14 Seiten schließt die Chronik mit dem Beginn der nationalsozialistischen Zeit ab.

Was mit der Chronik im Rathaus nach Abschluss der Arbeiten weiter geschah, liegt heute im Dunkeln. Sie tauchte in späteren Jahren im Schloss in Senftenberg, dem Kreismuseum, wieder auf, allerdings ohne die repräsentative Kassette.

Diese ist bis heute verschwunden und war weder im Schloss noch im Museum aufzufinden. Es ist ein Rätsel, wieso sie nicht mit dem Inhalt zusammen blieb. Wurde sie möglicherweise für einen anderen Zweck gebraucht? Zumindest ist uns das Wichtigste, die mit hohen Aufwand gestaltete Chronik, erhalten. Ich habe noch immer die Hoffnung, dass die Kassette eines Tages wieder auftauchen wird und ihrer einstigen Bestimmung weiter dienen kann."


Wer kann Hinweise geben wo sich die Kassette befindet ?
Wir würde auch einen Finderlohn ausloben !!!

Zurück zu „Dies und das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste