Neueres

198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 ♦ 181 ♦ 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Ich möchte die aktuelle Woche anlässlich vier, eher selten gesehener Fotografien auf das Thema Kaiserkrone - Grube Marga ausrichten. Bei besagten Fotos handelt es sich um Abbildungen des Terrassenbereiches, der sich an der Südfront des Gasthauses anschloß. Begrenzt wurde das durch Brunnengarten und Pergola vervollständigte Ensemble durch den Markt im Osten, die Viktoriastraße im Westen und die Chaussee im Süden. Nachdem zu (meinen) DDR-Zeiten der Bereich zu einer einfachen Rasenfläche mit Gehweg umgestaltet gewesen war, bemühte man sich nach der Wende im Zuge der Restauration der Gartenstadt Marga das alte Flair wieder aufleben zu lassen. Durch eine neu errichtete Mauer und eine Pergola aus Edelstahl versuchte man wenigstens die Umrisse der ursprünglichen Anlage für die Nachwelt sichtbar zu machen. So schön wie auf den vier nachfolgenden Fotografien wird es jedoch nie wieder sein. Einer der Gründe hierfür dürfte die Antwort auf die Frage "wozu?" sein. Ursprünglich als Verweilbereich mit Bewirtung für die Gäste des Hauses konzipiert, ist durch die Umnutzung der "Kaiserkrone" zu einem Bestandteil der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule mittlerweile die öffentliche Gastronomie und Beherbergung auf ein sehr geringes Maß reduziert worden.
Senftenberg
Aufnahme <= 1927
Sammlung Hans-Joachim Siepelt
War der Terrassenbereich zum Zeitpunkt seiner Errichtung noch einigermaßen ruhig gelegen, änderte sich dies im Laufe der Zeit drastisch. Bis zur Fertigstellung der Umgehungsstraße war die Ortsdurchfahrt, die unmittelbar an der Kaiserkrone entlang führt extrem befahren.
An einen gemütlichen Kaffeenachmittag war an dieser Stelle für viele Jahrzehnte überhaupt nicht zu denken.
In den letzten Jahren hat der Straßenverkehr zwar merklich nachgelassen, gleichzeitig zwangen aber auch die wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen die letzte Betreiberin der Gastwirtschaft zur Aufgabe. Eine dauerhafte gastronomische Nutzung wurde somit schon vor einiger Zeit zu den Akten gelegt und somit hätte auch der Terrassengarten keine wirkliche Funktion mehr.
Senftenberg
Aufnahme <= 1927
Sammlung Hans-Joachim Siepelt
Senftenberg
Aufnahme <= 1927
Sammlung Hans-Joachim Siepelt
Senftenberg
Aufnahme <= 1927
Sammlung Hans-Joachim Siepelt

Daß unter einem steigenden Verkehr auf der Chaussee nach Ruhland der Entspannungsfaktor der Gäste leiden könnte, das kalkulierten die Planer der Kolonie Marga möglicherweise schon ein. Denn neben dem äußeren Aufenthaltsbereich versorgten sie die Kaiserkrone zusätzlich mit einem inneren Terrain, dem sogenannten "Garten".
Von diesem zeugen die zwei folgenden Ansichtskarten, die beide aus einer Serie stammen und in den mir vorliegenden Exemplaren von der Substanz her eher suboptimal sind. Hinzu kommt die ohnehin schon relativ schlechte Produktion auf stark holzhaltigem Karton.

Senftenberg
Verlag: Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.,
Grube Ilse N.-L.
R 21193
Aufnahme <= 1922
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
Verlag: Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.,
Grube Ilse N.-L.
R 22194
Aufnahme <= 19??
Sammlung Matthias Gleisner

Während wir das rechte Motiv bereits aus beiden Varianten des Fotoalbums Grube Marga kennen, liegt uns für das linke Motiv sogar eine sehr viel schönere colorierte Variante vor. Ich hoffe, daß auch vom rechten Motiv eine farbige Variante existiert. Gesehen habe ich bislang noch keine.
Kamen die vier Fotografien oben bis auf ein paar entfernt spielende Kinder weitestgehend "menschenleer" daher, setzte man bei den beiden Ansichtskarten dagegen Gäste und Bedienung in Szene. Den Damen auf dem linken Motiv kann ich übrigens seit neuestem ein bewegtes Pendant gegenüberstellen. Aber sehen Sie selbst!

Bei dieser Gelegenheit möchte ich den Besucher von www.gruss-aus-senftenberg.de informieren, daß er in den nächsten Wochen und Monaten verstärkt dem Bereich Bewegte Bilder Aufmerksamkeit schenken sollte. Dort wird es sukzessive zu einigen interessanten neuen Beiträgen kommen. Der Anfang wurde heute gemacht.

Senftenberg
AK_GMa 080_1
von <= 1926 auf <= 1920

Neueres

198 197 196 195 194 193 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 ♦ 181 ♦ 180 179 178 177 176 175 174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres