Neueres

210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 ♦ 193 ♦ 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Ich werde ja nicht müde, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, also bei jeder vorzustellenden Zimmaß-Karte auf meine Forschungsergebnisse zu diesem Verlag hinzuweisen. Wobei diese immer noch etwas dürftig sind aber so langsam rundet sich das Bild ab. Ich ging, und gehe weiterhin, davon aus, daß sich der Erfurter Zimmaß-Verlag ausschließlich auf Innen- und Außenansichten evangelischer Kirchen spezialisiert hatte. Mittlerweile konnte ich eine Werbe- oder Vertreterkarte des Verlags erwerben. Dabei handelt es sich im Grunde um eine ganz normale Ansichtskarte. Bildseitig ist irgendein nicht spezifiziertes Kircheninneres zu sehen. Bildabgewandt sieht das Ganze so aus...

Und von eben jenem Verlag präsentiere ich heute eine Innenansicht der evangelischen Heilandskirche in Senftenberg II. Das Pendant in Form einer Außenansicht ist seit langem Bestandteil des Archivs. Eine weitere Abbildung des Äußeren liefere ich mit der Produktion eines anderen Verlages heute ebenfalls.
Bezüglich der Zimmaß-Produktionen muß ich anfügen, daß eine zeitliche Bestimmung auf Grundlage von Poststempeln merkwürdigerweise sehr schwer fällt. Nahezu alle Exemplare, die ich bislang zu Gesicht bekam, wurden nicht postalisch verschickt. Dies könnte im Zusammenhang mit meiner zweiten Theorie stehen, die besagt, daß diese Ansichtskarten nicht einzeln, sondern geografisch zusammengefaßt in Sammelmappen in Umlauf gebracht wurden. Diese sahen so aus, wie auf der nachfolgenden Abbildung. Diejenige Mappe, in der sämtliche evangelischen Kirchen Senftenbergs und Umgebung enthalten sind, ist mir als solches leider noch nicht über den Weg gelaufen. Desweiteren bin ich gerade auch nicht im Bilde, welchem Kirchenkreis Senftenberg damals angehörte.

Senftenberg
Ansichtskarten-Verlag Zimmaß,
Erfurt, Neuestr.12
Aufnahme <= 19??
Museen OSL
Senftenberg
Postkartenverlag Otto Lieske,
Papierhandlung, Senftenberg N.-L.
Echte Hochglanz-Photographie
Erram 1821
Aufnahme <= 19??
Sammlung Matthias Gleisner

Senftenberg
Verlag Photo-Atelier Ernst Wenzel,
Senftenberg N.-L., Calauer Straße 13,
Tel. 283
Aufnahme <= 1945
Sammlung Matthias Gleisner
Fürwahr eine ziemlich ungewöhnliche Kombination, die uns auf der linken Zweibildkarte präsentiert wird. Außenansicht Feuerwehrdepot und Außenansicht "Talschlößchen" - okay. Oder Außenansicht und Innenansicht "Talschlößchen". Aber so? Der gleiche Produzent machte seine Sache auf der rechten Dreibildkarte meines Erachtens besser, indem er bei einem Objekt blieb. Beide Ansichtskarten sind nicht wirklich gut datierbar. <= 1945 ist in jedem Fall richtig, vermutlich aber Ende 1920er - Anfang 1930er Jahre.
Nachfolgend eine Aufnahme des Feuwehrdepots, die spätestens 1938 angefertigt wurde.

Senftenberg
Ernst Wenzel, Photogr.,
Senftenberg N.-L.
Aufnahme <= 1945
Sammlung Norbert Jurk
Senftenberger Anzeiger (1931)
Senftenberg
AK_Sed 017_1
von <= 19?? auf <= 1919

Neueres

210 209 208 207 206 205 204 203 202 201 200 199 198 197 196 195 194 ♦ 193 ♦ 192 191 190 189 188 187 186 185 184 183 182 181 180 179 178 177 176 175 174 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres