Neueres

391 390 389 388 387 386 385 384 383 382 381 380 379 378 377 376 375 ♦ 374 ♦ 373 372 371 370 369 368 367 366 365 364 363 362 361 360 359 358 357 356 355 
397  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres



Ich habe keine Ahnung, wie weit der zuständige Fotograf und Ansichtskartenproduzent Ernst Wenzel den Begriff "Senftenberg" fasste. Ich für meinen Teil kann bezüglich der rechts abgebildeten Produktion zwar zur Kenntnis nehmen, daß dort bildseitig ein Senftenberg L. steht, eine nähere geografische Zuordnung gelingt mir jedoch nicht. Einziger Anhaltspunkt wäre ohnehin nur die Fabrik im Hintergrund. Aufgrund der unterirdischen Produktqualität des Stücks kann ich aber nicht ausschließen, daß da an den Schornsteinen (ein wesentliches Kriterium, bei der Frage, welche Brikettfabrik das sein könnte), irgendwie manipuliert wurde. Der rechte der drei Schornsteine sieht mir etwas merkwürdig aus.
Da der Senftenberger Fotograf bestimmt nicht bis nach Mitteldeutschland reiste, um das Foto zu machen, können wir mit einiger Sicherheit davon ausgehen, daß wir tatsächlich irgendetwas "rund um Senftenberg" sehen.

Senftenberg
m41
Photo-Atelier Ernst Wenzel,
Senftenberg, Calauerstr. 13, Tel. 283
Aufnahme <= 1939
Sammlung Wolfgang Hoffmann
Was die Ortsbestimmung der nächsten Ansichtskartenmotive betrifft, so haben wir da bessere Karten. Nicht sofort beim oberen Stück aber im Zusammenspiel mit der Produktion direkt darunter. Bei flüchtigem Betrachten könnte man vermuten, daß wir es bei beiden Exemplaren um ein und dieselbe Aufnahme, nur mit unterschiedlichem Bildausschnitt zu tun haben.
Tatsächlich handelt es sich aber um zwei unterschiedliche Fotos, die im Abstand von sehr kurzer Zeit gemacht wurden. Ausgehend davon, daß die Produktion zum Zeitpunkt nicht stand, sind die Positionen der Bagger und Züge ziemlich identisch. Der Winkel zwischen beiden Aufnahmen ist jedoch leicht verändert und dann haben wir auf dem unteren Motiv ja noch den Weichensteller...

Beide Produktionen weisen unterschiedliche Herausgeber aus, der Senftenberger Buch- und Schreibwarenhändler Ziethe verwendete aber die Nomenklatur des Lübecker Schöning-Verlags. Mir sind bislang noch keine Varianten untergekommen, wo die Nummer 63471 von Schöning oder die 63470 von Ziethe stammt. Aber eigentlich ist davon auszugehen, daß solche existierten. Ich schließe aus, daß Ziethe nur ein "Abfallprodukt" der Lübecker auf eigene Faust herausgab. Da hätte er sich die Sache mit der Seriennummer nämlich sparen können.

Ich bin aber etwas von Thema abgekommen... es ging ja um die örtliche Bestimmung der Abbildung. Und da haben wir dank des zweiten Motivs wieder ein paar Schornsteine, die wir zu Rate ziehen können...
Und von denen gehörten ein paar zur Brikettfabrik "Meurostolln". Um dies jedoch wasserdicht zu machen, bedarf es einer weiteren Aufnahme. Dabei handelt es sich um ein Foto, das von Otto Wagner gemacht wurde, einem Fotografen aus Schwepnitz, der Mitte bis Ende der 1930er u.a. einige Arbeiten zur Bebilderung regionaler Publikationen ablieferte.

Senftenberg
Aufnahme <= 1938
Sammlung Familie Wendt
Senftenberg
G.R. Ziethe, Buchhandlung,
Senftenberg, N.-L.
63471
Aufnahme <= 1939
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Verlag: Schöning & Co., Lübeck
63470
Aufnahme <= 1939
Sammlung Matthias Gleisner
Wichtig ist, wir sehen darauf dieselbe Konstellation an Schornsteinen. Dies jedoch zusammen mit einem sehr markanten Bauwerk, dem Wasserturm auf dem Paradiesberg. Damit wird die Sache plötzlich glasklar.
Wer nun aber glaubt, daß in allen drei Fällen derselbe Tagebau abgelichtet wurde, der irrt gewaltig. Was die beiden Ansichtskartenproduktionen angeht, zeigen diese eindeutig das selbe Areal. Das Wagner-Foto jedoch wurde vom Rand eines anderen Tagebaus geschossen. Ich verdeutliche dies nachfolgend anhand eines Kartenausschnittes...

Die beiden Ansichtskartenmotive zeigen den grün eingefärbten Tagebau, während das Foto den Tagebau südlich der Eisenbahnstrecke nach Finsterwalde zeigt, der rot eingefärbt ist. Der oben genannte Wasserturm befand sich einst in dem blau markierten Bereich.

Neueres

391 390 389 388 387 386 385 384 383 382 381 380 379 378 377 376 375 ♦ 374 ♦ 373 372 371 370 369 368 367 366 365 364 363 362 361 360 359 358 357 356 355 
397  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres