Neueres

061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 ♦ 044 ♦ 043 042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres

Als "krönenden" Abschluss der Marga-Woche zeige ich heute eine (die mittlerweile zweite) Ansicht, die an der Kreuzung zwischen Ring- und Viktoriastrasse (heute Thälmann-Strasse) angefertigt wurde.
Die Grundlage war mit Sicherheit wieder eine schwarz/weiss-Fotografie, die nachcoloriert wurde. In diesem Fall jedoch nicht in den üblichen intensiven Farben, sondern weitaus gedeckter. Ein schöne Arbeit in meinen Augen!
7639
Orig.-Aufn. v. P. Georg Schäfer, Dresden-A.
Aufnahme <= 19??
Sammlung Matthias Gleisner

Nicht gerade die schönste/interessanteste Ansichtskarte, die uns da mit AK_GMa 030_1 ins Haus flattert. Nichtsdestotrotz bekommt man durch sie eine Idee davon, warum im Zusammenhang mit Marga gerne die Bezeichnung "Gartenstadt" bemüht wird. Ein Präfix, welches unter den Gelehrten jedoch umstritten ist, denn nach klassischen Maßstäben, handelt es sich bei Marga um keine Gartenstadt...
Die einen sagen so, die anderen so.
Verlag: Ilse-Warenvertrieb G.m.b.H.,
Grube Ilse, N.-L.
R 62233
530325
Aufnahme <= 1938
Sammlung Erika Fischer

Eine, wie ich finde, sehr schön colorierte Ansicht der Kaiserkrone, die heute mit AK_GMa 026_1 präsentiert wird.
Senftenberger Anzeiger (1925)

Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.,
Grube Ilse, N.-L.
R 39196
Aufnahme <= 1923
Sammlung Matthias Gleisner
Das Kaufhaus von Grube Marga hatten wir unlängst. Heute jedoch in der Frontalansicht. Aufgenommen vom gegenüber liegenden Kirchturm.
Verlag der Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.
Grube Ilse, N.-L.
R 45159
Aufnahme <= 1915
Sammlung Norbert Jurk

Ich war extra in Brieske um festzustellen, von welchem Standort diese Aufnahme gemacht wurde...
Kreuzung Parkstrasse/Nordstrasse... Man blickt hinein in die Nordstrasse, Richtung Markt.
7639
Orig.-Aufn. v. P. Georg Schäfer, Dresden-A.
Aufnahme <= 1911
Sammlung Matthias Gleisner

Grube "Marga"

Eine halbe Stunde westlich von Senftenberg, zwischen den Dörfern Hörlitz und Brieske, da, wo noch vor wenigen Jahren das Gut Viktoriahof hinter freundlichem Grün sich barg, steht heute die Kolonie "Marga" der Ilse-Bergbau-Aktien-Gesellschaft mit ihren etwa 68 m hohen Schornsteinen, mit ihren 36 Brikettpressen, mit ihren gewaltigen Schloten, Essen, Schmieden, Schleifereien, mit ihren freundlichen Wohnungen, gepflegten Wegen und Gärten und mit ihrem Staub, der dem Wanderer nicht nur die Augen zum Tränen und die Kehle zum Husten bringt, der auch in jede Pore eindringt, sich mit dem Schweiß so brüderlich eint, dann frißt und juckt und den Leib in den eines Mohren wandelt.
Wehe dem Armen, der vor seiner Nachtruhe kein Bad nehmen kann...


So schreibt der Senftenberger Anzeiger im September 1911. Ich selbst kann mich noch lebhaft daran erinnern, wie selbst 70 Jahre danach, der Kohlenstaub, der von den beiden Brikettfabriken, die da schon Franz Mehring hießen, ausgestoßen wurde, zum täglichen Leben der Bewohner Brieskes gehörte. Und bei Westwind hatten auch die Senftenberger etwas davon!

Westwind hatten wir sehr oft!

Verlag: Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.,
Grube Ilse, N.-L.
R 37199
Aufnahme <= 1929
Sammlung Andreas Schild

It's Marga-time again!

Ohne einen konkreten Grund dafür zu haben, läute ich heute die zweite Grube Marga - Woche auf www.gruss-aus-senftenberg.de ein. Eine Woche lang wird sich also alles um Postkarten mit Motiven aus Marga drehen. Derjenige, den das nicht interessiert, hat sieben Tage Pause...

Bei dieser Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen, dass im Archiv Grube Marga ein "Stadtplan" (ähnlich dem für Senftenberg), hinterlegt wurde. Es ist nun an dem, die unterschiedlichen Motive, den entsprechenden Standorten zuzuordnen, was nicht immer ganz einfach sein wird.

Heimatspiegel - Illustrierte Wochenschrift für Stadt und Land (1919)
Aus dem Gasthaus Kaiserkrone wurde diese Ansicht des Kaufhauses von Grube Marga aufgenommen. Im Original eine schwarz/weiss-Fotografie, wurde selbige für AK_GMa 025_1 mit intensiven Farben nachcoloriert.


Verlag Ilse-Wohlfahrtsgesellschaft m.b.H.,
Grube Ilse N.-L.
R 20198
Aufnahme <= 1922
Sammlung Matthias Gleisner

Neueres

061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 048 047 046 045 ♦ 044 ♦ 043 042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 025 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres