Neueres

065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 ♦ 048 ♦ 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres

Panorama Nummer 3 in dieser Woche... Die Aufschrift auf AK_SFB 067_2 gibt exakte Auskunft über den Standort des Fotografen.
1304
Verlag: G.R. Ziethe, Senftenberg
Aufnahme <= 1912
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg

Senftenberg
Vorgestern stellte ich ein (Teil-)panorama Senftenbergs vor. Heute folgt etwas ähnliches, nur von Senftenberg 2.
Photogr. und Verlag
C. Heinr. Mittmann,
Senftenberg N.-L.
Aufnahme <= 1908
Sammlung Norbert Jurk

Es ist mir übrigens geglückt, einen neuen Stadtplan von Senftenberg aufzutreiben, der demnächst die bestehenden Lösungen in den Archiven "Senftenberg" und "Grube Marga" ersetzen wird.

Dieser Plan aus dem Jahre 1939 ist nicht nur optisch schöner, sondern enthält auf einer Karte sowohl Senftenberg, wie auch Grube Marga (Brieske) und sogar Senftenberg 2 und Reppist!
Der Plan ist links über Stadtplan zu erreichen...
Die nächste Aufgabe besteht nun darin, wieder die bekannten "Kringel" zu zeichnen und mit den jeweiligen Postkartenmotiven zu verbinden.

Senftenberg
Die heutige Postkarte kommt mit einer vergleichsweise ungewöhnlichen Perspektive daher: Die Bahnhofstrasse durch die Säulen von VIERs Blumenpavillion aufgenommen. Wer es schön findet...
Kurt Bellach, Guben, Postkartenverlag
Nr. 2001 U
N/0912
Aufnahme <= 1944
Museen OSL
Senftenberg
Version 2 dieses Motivs kommt ohne Rahmen daher. Dafür mit einem besseren Blick auf Senftenberger Hinterhöfe.

Wilhelm Brückner,
Buchbinderei u. Papierhandlg., Senftenberg, N.-L.
4469
Aufnahme <= 1912
Sammlung Peter Schaer
Senftenberg

Senftenberg
Dass ich AK_GMa 033_1 heute präsentieren kann, verdanke ich Wolfgang Wache aus Brieske. Unter den fünf Postkarten, die er mir zur Verfügung stellte, ragt diese besonders hervor.
Es handelt sich hierbei wahrscheinlich um die früheste Karte mit einem Motiv aus Grube Marga.
Verschickt wurde das Original Ende 1910. Aufgrund des Vordruckes d. ..... 190 darf man jedoch annehmen, dass die Postkarte spätestens 1909, wahrscheinlich aber schon 1907 oder 1908 produziert wurde.
Zu diesem Zeitpunkt war von der Kolonie Grube Marga noch nicht viel zu sehen. Auf dem linken Motiv ist erkennbar, dass bis dahin nur die Brikettfabrik 1, sowie die sogenannte "Kraftzentrale" stand. Weder die Brikettfabrik 2, noch das prägnante Verwaltungsgebäude waren errichtet. Bei letzterem ist das aber nicht sicher, da der Bau aufgrund der Perspektive auch knapp aus dem Bild "herausgefallen" sein könnte...
Photogr. u. Verl. v. Herm. Meyer,
Senftenberg, N.-L.
6906
Aufnahme <= 1909
Sammlung Wolfgang Wache
Senftenberg
Auf AK_SFB 369_1 ist erstmals hier im digitalen Archiv eine Abbildung von Brodack's Restaurant in der Bärengasse zu sehen.
Postkarten Versandhaus Otto Rechnitz, Cottbus
Aufnahme <= 19??
Sammlung Theodor Restel
Senftenberger Anzeiger (1903)

Senftenberg
Heute wage ich mich in eine "Ecke" der näheren Umgebung Senftenbergs, welche bislang recht stiefmütterlich behandelt wurde. Dies liegt zum einen an den vergleichsweise wenigen Originalen aus diesem Gebiet, die mir zur Verfügung stehen und andererseits an den vielen, vielen Senftenberger Motiven, die sich auf meinem digitalen Schreibtisch türmen.
Nun also ein Ausflug nach Sedlitz. Die Situation auf der mittleren Abbildung dieser 3-Bildkarte kann man auch heute noch so oder zumindest so ähnlich in Augenschein nehmen. Nach Informationen, die ich von Herrn Arnd Kaiser erhalten habe, handelt es sich bei dem Gebäude auf der oberen Abbildung um die Bahnhofstrasse 18 in Sedlitz-Ost. Auch dieses Haus steht noch.
Die untere Abbildung zeigt die Brikettfabrik "Anna Mathilde" inmitten der gleichnamigen Siedlung. Diese Brikettfabrik existierte und produzierte nach meinen Informationen von 1901 bis 1945. Nach Ende des 2. Weltkrieges wurden die Anlagen als Reparation an die Sowjetunion abgebaut.
Senftenberg
Verlag v. Julius Hantke,
Spremberg, N.-L.
Aufnahme <= 1913
Sammlung Andreas Schild

Neueres

065 064 063 062 061 060 059 058 057 056 055 054 053 052 051 050 049 ♦ 048 ♦ 047 046 045 044 043 042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres