Neueres

174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 ♦ 157 ♦ 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Mittels der heutigen Paul Klinke - Produktion katapultieren wir uns in die Kreuzstrasse ca. 1909/1910. Wir sehen das Haus der Konditorei und Bäckerei Wesenfeld. 30 Jahre nach dieser Aufnahme wurde das Gebäude komplett niedergerissen und an dessen Stelle wurde ein Neubau errichtet. Dabei erhielt das Haus sein noch heute gültiges Erscheinungsbild. Der Name "Wesenfeld" indes existiert nur noch in der Erinnerung der älteren Senftenberger Bürger.
Senftenberger Anzeiger (1908/1910)
Senftenberg
Paul Klinke, Berlin N.65,
Müllerstr. 30
Aufnahme <= 1910
Sammlung Inge Franz-Langer

Senftenberg
Verlag Wilhelm Brückner, Senftenberg
Aufnahme <= 1908
Sammlung Fred Förster
Senftenberg
Senftenberg
Verlag Wilhelm Brückner,
Senftenberg, N.-L.
Bahnhofstr. 27.
Aufnahme <= 1908
Sammlung Matthias Gleisner

Tja, so kommt man auch auf die angepeilten 1500 Motive... indem man die unterschiedlichen Versionen ein und desselben Motivs gleich im Doppelpack unter die geneigte Leserschaft wirft. Neben dem offensichtlichen Unterschied, dass wir es jeweils mit einer schwarz-weissen und einer colorierten Variante zu tun haben, wurde bei der rechten Fassung ein etwas anderer Bildausschnitt verwendet. Außerdem gab man sich bei der farbigen Version etwas mehr Mühe, den in Bewegung befindlichen Passanten auf dem rechten Bürgersteig zu kaschieren. Hundertprozentig gelang dies trotzdem nicht.

Senftenberg
AK_SFB 653_1
von <= 1945 auf <= 1931

Es ist mal wieder soweit ein kleines Jubiläum zu feiern - eine weitere Etappe auf dem Weg zu den anvisierten 1500 Motiven wird heute erreicht. Und wie es mittlerweile gute Tradition ist, gibt es dazu ein Ständchen in Form einer auf einer Ansichtskarte abgebildeten Musikformation. Heute handelt es sich um die Musikschule Jetschick. Die Herren Musiker wurden in der Konzertmuschel des Senftenberger Schützenhauses abgelichtet.
Bei dem bärtigen Herrn rechts vorn dürfte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um Herrn Jetschick höchstpersönlich handeln. Die Karte ist nicht exakt datierbar, insgeheim gehe ich jedoch von 1905 - 1910 aus.

Senftenberger Anzeiger (1908)
Senftenberg
Photogr. u. Verlag von
Hermann Meyer, Senftenberg N./L.
Aufnahme <= 19??
Sammlung Fred Förster

Neueres

174 173 172 171 170 169 168 167 166 165 164 163 162 161 160 159 158 ♦ 157 ♦ 156 155 154 153 152 151 150 149 148 147 146 145 144 143 142 141 140 139 138 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres