Neueres

280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 ♦ 263 ♦ 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Wenn nach einer gefühlten Ewigkeit endlich ein Exemplar der rechts abgebildeten Ansichtskarte bei mir auftaucht und somit von meiner Suchliste entfernt werden konnte und wenn das Motiv auch noch hervoragend in die Jahreszeit passt, dann kann ich einfach nicht widerstehen, und muß das Stück umgehend präsentieren.

Und da ist es nun: Senftenberg im Winterkleid, schätzungsweise Anfang der 1940er Jahre. Die Produktion ist nicht die allertollste aber aufgrund der schneebedeckten Stadtkulisse für Senftenberg doch schon reichlich exklusiv.
Und weil es so schön ist, stelle ich heute noch drei weitere Ansichten des Senftenberger Amtsgerichts vor und man höre und staune: alle vorgestellten Motive sind komplett neu auf www.gruss-aus-senftenberg.de.

Im Falle der beiden nachfolgenden Abbildungen ist das auch nicht weiter verwunderlich, handelt es sich hierbei doch um zwei Privatfotografien und nicht um klassische Ansichtskarten.

Senftenberg
Verlag: I., Fr. u. W.Brückner,
Buch- und Papierhandl. Senftenberg
Echte Fotografie
Aufnahme <= 1945
Sammlung Eberhard Wolf
Senftenberg
Aufnahme <= 1940
Sammlung Familie Bonk
Senftenberg
Aufnahme <= 1940
Sammlung Familie Bonk
Das linke Exemplar macht auf mich den Eindruck, als ob das Foto "aus Versehen" geschossen wurde... viel Straße, wenig Gebäude. Das rechte Stück hingegen ist eigentlich ganz ordentlich und hätte so oder so ähnlich auch auf einer kommerziellen Ansichtskarte erschienen sein können. Und in der Tat verfügen wir über ein oder zwei Ansichtskarten, die das Gerichtsgebäude aus dieser Position zeigen.
Die zeitliche Einstufung der beiden Fotografien ist mehr als grob. In der Regel sind derartige Fotos rückseitig nur selten korrekt und in vorliegendem Fall überhaupt nicht datiert. In solchen Fällen muss man Vergleichsmaterial zurate ziehen, was ich heute irgendwie nur halbherzig getan habe... Ich vermute, dass wir uns eher Anfang der 1930er als Anfang der 1940er bewegen.
Mit Sicherheit spätestens Anfang der 30er Jahre entstand hingegen die letzte Abbildung für heute. Eine Produktion des Kaufhauses Waldschmidt in einer Machart, von der ich schon eine ganze Reihe weiterer Motive vorstellen konnte. Die hier verwendete Sichtachse ist auch ziemlich ungwöhnlich. Der Fotograf muß sich in einem der Häuser der Wiesenstraße befunden haben.

Senftenberg
Aufnahme und Verlag
Kaufhaus Waldschmidt, Senftenberg
Echte Photographie
Aufnahme <= 1930
Sammlung Ines Jahn
Senftenberg
AK_SFB 231_1
von <= 19?? auf <= 1907
Senftenberg
AK_SFB 231_2
von <= 19?? auf <= 1907
Senftenberg
AK_SFB 309_1
von <= 19?? auf <= 1919

Neueres

280 279 278 277 276 275 274 273 272 271 270 269 268 267 266 265 264 ♦ 263 ♦ 262 261 260 259 258 257 256 255 254 253 252 251 250 249 248 247 246 245 244 
352  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres