Neueres

485 484 483 482 ♦ 481 ♦ 480 479 478 477 476 475 474 473 472 471 470 469 468 467 466 465 464 463 
485  450  400  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Wie man es auch dreht und wendet... die Zeiten für www.gruss-aus-senftenberg.de werden härter!
Entweder habe ich Geschichten und kein Bildmaterial dazu, oder ich verfüge über Bildmaterial und mir sind die Geschichten ausgegangen. Letzteres ist zwar die weniger schlimme Variante, unschön ist sie doch. Denn die inhaltliche Qualität der Internetseite leidet zwangsläufig darunter. Eine Unterart der Textarmut sind die Fälle, wo ich mich bildtechnisch auf bereits zur Genüge abgegrastem Terrain bewege. So wie heute. Zwar behandelte ich die Briesker Badeanstalt bislang nur ein einziges Mal doch hatte ich wohl vor knapp einem Jahr hier so ziemlich mein gesamtes Pulver verschossen. Meine persönlichen Erinnerungen an diese Lokalität sind ohnehin sehr lückenhaft.
Wenn dann irgendwann neues Bildmaterial (ggf. als Reaktion auf den ursprünglichen Beitrag) stehe ich zunehmend mit leeren Händen da, was Hintergrundinformationen anbelangt. Aber egal! Jedes weitere Fotomaterial rundet die Geschichte weiter ab, auch wenn es überwiegend nur wieder "nur" persönliche Schnappschüsse sind.
Mit einer Ausnahme!

Ich muss gestehen, daß ich nicht damit gerechnet hatte, daß es tatsächlich eine kommerzielle Ansichtskarte mit einer Ansicht der Briesker Badeanstalt gab, aber solche Überraschungen sind mir die liebsten...

Neben der absoluten Seltenheit dieser Produktion ist das Gute daran, daß mit ihrer Hilfe eine weitere Ansichtskarte zeitlich nach unten korrigiert werden konnte. Nämlich diese Abbildung der Kaiserkrone bzw. "Volkshauses" wie das Gebäude zu diesem Zeitpunkt hieß...
Senftenberg

Beide stammen nämlich aus ein und derselben "Familie" was man an der bildseitigen Aufmachung und den rückwärtigen Angaben erkennen kann.
Da man auf zwei Beinen eigentlich nicht gut stehen kann , hoffe ich, daß in den frühen 1950ern noch weitere Motive aus Brieske-Ost innerhalb einer kleinen Serie erschienen. Die Zukunft wird mich hoffentlich positiv überraschen. Ohnehin ist es etwas merkwürdig, daß gerade Ansichtskarten aus Brieske-Ost, die in den 50ern bis 70ern verlegt wurden, teilweise ultra-selten zu finden sind. Mir fehlen tatsächlich noch mindestens drei Motive.

Senftenberg
Aufnahme <= 1962
Sammlung Rolf Schapp
Senftenberg
Aufnahme <= 1962
Sammlung Familie Uhlmann
Senftenberg
M 129 12.50.1T
Aufnahme <= 1954
Sammlung Matthias Gleisner

Deshalb wäre es schön, wenn diese irgendwann einmal bei mir eintrudeln würden. Es müssen ja nicht immer nur Ex-Marganer sein, die mich (wie heute) beliefern. Auch "schon länger hier lebende" Briesker dürfen sich ruhig angesprochen fühlen!

Zwei Schnappschüsse vom Anfang der 1960er bilden den heutigen Abschluß. Beide sind, wie das damals so war, ziemlich kleinformatig und qualitativ nicht sonderlich überragend. Das ist die Ansichtskarte oben aber auch nicht.
Immerhin erkennen wir auf den Privatfotos die beiden Highlights der Badeanstalt: die Wasserrutsche und den Sprungturm mit den beiden 3-Meter-Brettern und der 5-Meter-Plattform von der ich mich übrigens nicht sehr oft herabstürzte.
Und wenn dann höchstens "Bombe" oder "Kerze". Die 3 Meter, bzw. das 1-Meter- Brett, das man am rechten Rand des linken Foto erkennen kann, waren schon eher meine "Preisklasse".