Neueres

042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 ♦ 025 ♦ 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres

Als ich am 01.12.2011 an dieser Stelle eine Lunakarte vorstellte, hegte ich gleichzeitig Zweifel daran, dass es weitere Stücke dieser Art mit Senftenberger Motiven gibt.
Wie heute zu sehen, ist dem nicht so. Der Frontal-Scan von AK_SFB 196_2 kann leider nicht den schönen Effekt reproduzieren, den man hat, wenn man eine solche Karte tatsächlich in der Hand hält und sie ein wenig im Licht dreht.
Deshalb habe ich aus Anschauungsgründen eine Schrägaufnahme selbiger Karte angefertigt, die hoffentlich einen besseren Eindruck vermittelt.


Verlag Wilh. Brückner, Bahnhofstr. Senftenberg.
(Lunakarte 17905 Ges. gesch.)
Aufnahme <= 1909
Sammlung Theodor Restel

Ich freue mich heute besonders AK_SFB 295_1 archivieren zu können. Zum einen werden hierauf einmal nicht die "üblichen Verdächtigen" wie Markt, Bahnhofstrasse oder Stadtpark thematisiert. Das Motiv gehört auch zu den eher seltenen Ansichten. Es ist zwar nicht völlig unbekannt, wurde es doch mindestens in einem Buch von Norbert Jurk abgebildet. Ein Original davon in die Hände zu bekommen, ist jedoch schon ein echter Glücksfall.
Nur mit der geisterhaften Erscheinung auf 4 Uhr weiss ich momentan noch nichts anzufangen...
Verlag v. W.Brückner, Senftenberg N.L.
G.S.B.
Aufnahme <= 1900
Sammlung Wilfried Schmidt

Heute archiviere ich mal wieder eine Produktion des "Lithografie-Experten" Otto Enke aus Cottbus. Interessant ist für mich die verwendete Schreibweise. Gemeint ist das über dem "o" von Mingau's Hotel. Dieses Gestaltungsmittel, welches sicher schon damals eine Anspielung auf "ein Dach über dem Kopf" sein sollte, findet man auch heutzutage ab und an.
Otto Enke, Cottbus
4444
Aufnahme <= 1901
Sammlung Theodor Restel

Obwohl "nur" eine weitere Ansicht der Bahnhofstrasse, dürfte das Motiv auf AK_SFB 293_1 zu den eher unbekannteren Exemplaren zählen. Und wieder sehen wir im Hintergrund die Deutsche Kirche, was bei einem so hohen Gebäude auch nicht weiter verwunderlich ist.
Verlag von Erich Krause, Senftenberg, L.,
Bahnhofstr. 1.
7854
Aufnahme <= 1911
Sammlung Matthias Gleisner

Zum dritten Mal in Folge ist in dieser Woche die Deutsche Kirche auf einer Postkarte abgebildet. AK_SFB 097_2 stellt diese jedoch zur Abwechslung einmal prominent heraus.
Verlag von G.R. Ziethe, Senftenberg.
8511
Aufnahme <= 1902
Sammlung Theodor Restel


Mit AK_SFB 202_2 wird heute eine weitere Lücke auf der Brück & Sohn-Seite geschlossen. Wiederum gehen durch die Colorierung im Vergleich zur zweifarbigen Variante eine Reihe von Details verloren.
Brück & Sohn, Meissen.
No. 20432
Aufnahme <= 1915
Sammlung Erika Fischer


Der Start in die neue Woche bei www.gruss-aus-senftenberg.de erfolgt mittels AK_SFB 292_1. Weder motivmäßig, noch produktionstechnisch eine Offenbarung.
Im Laufe des heutigen Tages werde ich der neuen Rubrik Gesucht wird... Leben einhauchen. Mit ihr möchte ich den Besuchern dieser Seite mitteilen, welche Motive ich dringend suche. Ich habe, wie mehrfach erwähnt, sehr viele Motive "auf Halde" bzw. weiss, von wem ich die Originale sicher zur Verfügung gestellt bekomme. Das ist aber mein ganz privates Wissen und selbst ich komme da schon so manches Mal ins Grübeln, ob ich das eine oder andere Motiv bereits im Zugriff habe oder nicht.
Besucher der Seite können momentan nur schwer abschätzen, ob sich vielleicht eines der Motive, welche sich in ihrer privaten Sammlung befinden, auf meiner Wunschliste steht. Aus diesem Grund, möchte ich die neue Rubrik einführen und erhoffe mir dadurch, vielleicht in der nächsten Zeit doch an das eine oder andere Motiv zu gelangen.
Graph. Verl. Anst., G m b H, Breslau
9635
Aufnahme <= 19??
Sammlung Matthias Gleisner

Neueres

042 041 040 039 038 037 036 035 034 033 032 031 030 029 028 027 026 ♦ 025 ♦ 024 023 022 021 020 019 018 017 016 015 014 013 012 011 010 009 008 007 006 
341  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres