Neueres

411 410 409 408 407 406 405 ♦ 404 ♦ 403 402 401 400 399 398 397 396 395 394 393 392 391 390 389 388 387 386 385 384 383 382 381 380 379 378 377 376 375 
411  400  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres


Senftenberg
Max Zibell, Berlin N.,
Danziger Str. 93
Aufnahme <= 19??
Sammlung Theodor Restel
Photo u. Verlag
Günther Heydecke, Senftenberg, L.,
Bahnhofstr. 36
Fernruf 466
3074
Aufnahme <= 1936
Sammlung Matthias Gleisner
Senftenberg
Senftenberg
l 10
Ansichtskarten-Verlag Otto Schlicke,
Dresden-A 16
Aufnahme <= 1941
Sammlung Eberhard Wolf
Verlag Rud. Käding,
Photo., Senftenberg
W 4185 29
Aufnahme <= 1929
Sammlung Helmut Ruhland
Senftenberg

Wieder ist ein Jahr um. Und wie schon in 2017 und 2018 präsentiere ich in der letzten Woche des Jahres die obige Zeitungsannonce vom Jahreswechsel 1924/25. Man kann das also schon getrost "Tradition" nennen. Diesmal erweitere ich aber das Spektrum der eingerahmten Ansichtskarten geografisch etwas und trage somit dem "und Umgegend" etwas mehr Rechnung als in den vorigen Jahren.
Konkret geht es links oben nach Senftenberg 2 und dort in den Saal des "Reichsadlers". Rechts unten erhalten wir einen Blick in den Saal des Kleinkoschener Gasthofes "Zur guten Quelle". Bei den beiden verbleibenden Senftenberger Motiven sehen wir zum Einen die Gaststube des Gesellschaftshauses. Die entsprechende Information wird ausschließlich auf der bildabgewandten Seite gegeben. Zum Anderen präsentiere ich die x-te Ansicht aus dem Schloß-Cafe. Möglicherweise ist es diesmal tatsächlich die allerletzte von diesen ganzen, sehr ähnlich aussehenden, Ansichten des schlauchartigen Gastraumes. Mir ist jedenfalls keine weitere mehr bekannt, was sich jedoch zukünftig auch wieder ändern kann.
Mit den vier Ansichtskarten betreibe ich auch so ein wenig Jahresend-Putz, denn die Stücke schiebe ich teilweise schon eine ganze Weile vor mir her. Bislang ergab sich keine Möglichkeit, die Ansichten in einem größeren Zusammenhang zu präsentieren, da einfach begleitendes Material fehlt. Dieses Problem werde ich zukünftig verstärkt zu spüren bekommen. Der Nachschub an verwertbaren Dokumenten in Form von Ansichtskarten oder Fotos ist zwar noch nicht völlig zum Erliegen gekommen, ich kann aber den Boden des Eimers schon erahnen.

Womit ich bei meinem kleinen Jahresrückblick angekommen bin, der eigentlich gar nicht so schlecht ausfällt...
Im gesamten Jahr 2019 wurden von mir, verteilt über 48 "Neues"-Seiten, sage und schreibe 174 historische Ansichten aus Senftenberg und der nächsten Umgebung präsentiert. Darin sind die heutigen vier bereits eingeschlossen. Von vielen sicher unbemerkt, habe ich damit begonnen, einige Restaurierungen aus meiner Frühphase zu verwerfen und Stücke nochmals aufzuarbeiten. Dies betrifft im wesentlichen Ansichtskarten, die ich 2011 bearbeitet hatte und die quasi zur Grundausstattung von gruss-aus-senftenberg.de gehörten, da sie nicht explizit vorgestellt wurden. Mit dem Wissen und den Fähigkeiten von heute kann ich die ersten 170 Stücke eigentlich nicht auf Dauer so stehen lassen.
Die wichtigste Änderung in diesem Jahr war der Wegfall jeglicher zeitlicher Limitierung. Damit eröffnete ich mir weiteren Spielraum, um beispielsweise das Erholungsgebiet Senftenberger See aber auch die späten 60er und frühen 70er Jahre des Stadtgebietes abarbeiten zu können. Aus diesem Grund mache ich mir für das kommende Jahr eigentlich auch nicht so sehr große Sorgen hinsichtlich verfügbaren Materials. Dennoch ist jedwede Hilfe, die die Senftenberger Heimatforschung voranbringt, bei mir hochwillkommen. Meine Suchliste ist immer noch sehr umfangreich!

An dieser Stelle möchte ich mich bei all denen bedanken, die mich auch in 2019 wieder unterstützt haben oder gar als neue Materiallieferanten auf den Plan getreten sind. Besonders hervorheben möchte ich die permanente Begleitung durch meinen Vater Harald, der im Prinzip seit Beginn des Projektes an Bord ist, mich bei der Materialbeschaffung und Recherchen unterstützt und darüberhinaus jede Woche mittels Kommentar die ganze Sache etwas auflockert und auch neue Gesichtspunkte ins Spiel bringt.

Zum Schluß wünsche ich allen Besuchern von www.gruss-aus-senftenberg.de einen guten Rutsch in das neue Jahr! Wir sehen uns hoffentlich gesund und munter in 2020 wieder. Das neue Jahr wird hier auf diesen Seiten mit etwas Besonderem starten. So viel sei schon mal verraten.
Das reimt sich sogar!

Neueres

411 410 409 408 407 406 405 ♦ 404 ♦ 403 402 401 400 399 398 397 396 395 394 393 392 391 390 389 388 387 386 385 384 383 382 381 380 379 378 377 376 375 
411  400  350  300  250  200  150  100  50  1  

Älteres